Wissenschaftler Erklären, Was mit Ihrem Körper Passiert, Wenn Sie jeden Tag eine Avocado Essen

Wissenschaftler Erklären, Was mit Ihrem Körper Passiert, Wenn Sie jeden Tag eine Avocado EssenDie Avocado wird von vielen Menschen in jeder Ecke der Welt genossen. Die Frucht ist nicht nur lecker, sondern auch vielseitig. Die Frucht kann mit anderen Früchten, mit Essen oder als smoothie gegessen werden.

Forschung hat die Fähigkeit der Frucht gezeigt, zahlreiche Bedingungen im Körper zu behandeln. Es kann bei arthritis, Herzerkrankungen, Krebs, Depressionen, Blutdruck und mehr helfen. Daher haben diese avocado-Vorteile die Frucht zu einem kritischen Teil der Ernährung gemacht.

HIER IST, WAS WISSENSCHAFTLER SAGEN, WIRD IHREM KÖRPER PASSIEREN, WENN SIE JEDEN TAG EINE AVOCADO ESSEN.

Unterstützt Frühes Kinderleben und eine Gesunde Schwangerschaft

Avocados sind Reich an Antioxidantien, einfach ungesättigten Fetten und Ballaststoffen. Diese Nährstoffe sind mit Verbesserungen in der muttermilchproduktion, Geburt Ergebnisse, mütterliche Gesundheit und Fruchtbarkeit bei prämenopausalen Frauen verbunden.

Das lutein in der Muttermilch erhöht sich mit mütterlicher Ernährung. Das Antioxidans hilft bei der richtigen neuralen und augenentwicklung bei Säuglingen. Auch einfach ungesättigte Fette sind wichtig für die Entwicklung des Gehirns in den ersten Jahren des Babys.

Nährstoffe wie Folsäure sind für die fetale Gesundheit von Bedeutung, um Herz-und neuraldefekte zu verhindern. Eine halbe avocado bietet 10 Prozent des empfohlenen täglichen Verzehrs für schwangere Frauen.

Darüber hinaus könnten avocados werdenden Müttern helfen, übelkeit aufgrund Ihres Reichtums an B6-Vitaminen zu überwinden. Dies ist ein ausgezeichneter therapeutischer Ansatz zur Behandlung von Morgenkrankheit.

Gesunde Haut

Gesunde HautAvocados haben antioxidative Eigenschaften und einen hohen Fettgehalt, die bei der Erhaltung gesunder Haut entscheidend sind. Zeaxanthin und lutein sind in der menschlichen Haut vorhanden und werden aus dem Verzehr von Lebensmitteln wie avocados gewonnen. Diese Antioxidantien könnten helfen, die Haut vor UV-sowie sichtbaren Strahlenschäden zu schützen.

Laut Forschung wurde entdeckt, dass sowohl die orale als auch die topische Einnahme von Zeaxanthin und lutein bei der Verbesserung von Hautfalten, Feuchtigkeit und Elastizität helfen könnte.

Eine weitere Studie ergab, dass sowohl die Nahrungsaufnahme als auch die topische Verwendung von avocados die Wundheilung bei Ratten verbessern könnten.

Gesundes Gewicht

Früchte wie avocados sind Reich an gesunden Fetten und Ballaststoffen, die die Sättigung erhöhen, um ein gesundes Gewicht zu unterstützen. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass avocados helfen, ein gesundes Gewicht zu unterstützen. Auch der Verzehr von avocados ist mit einer verbesserten Nährstoffaufnahme und ernährungsqualität verbunden.

Forschung, wo die Teilnehmer ein und die Hälfte einer avocado jeden Tag für sechs Wochen konsumiert, ergab verringerten Prozentsatz von Körperfett, Body mass index und Körpergewicht.

Eine andere Studie von übergewichtigen Erwachsenen entdeckte, dass eine halbe avocado während der Mittagszeit hunger um 28 Prozent und 40 Prozent für drei oder fünf Stunden minimiert.

Verlangsamtes Altern

Avocados sind die reichsten in fettlöslichen antioxidativen Gehalt unter allen Gemüse und Obst. Xanthophyll ist das wichtigste antioxidative Carotinoid in dieser Frucht.

Forschung hat gezeigt, dass xanthophyll in avocados Sie vor Schäden an Ihrer DNA schützen und verlangsamte Alterung unterstützen könnte. Die in avocados enthaltenen Antioxidantien könnten helfen, oxidative Schäden zu minimieren und Alzheimer – und Parkinson-Erkrankungen vorzubeugen.

Eine Studie, in der Teilnehmer konsumiert avocados täglich für ein halbes Jahr entdeckt, dass es eine Verbesserung bei der Problemlösung, Aufmerksamkeit und Gedächtnis im Vergleich zur Kontrollgruppe.

Reduziert Depression

Diätetische fettart und Qualität spielen eine entscheidende Rolle in der Funktion des Gehirns. Einfach ungesättigte Fette in avocados besitzen entzündungshemmende Eigenschaften, die das Risiko von Depressionen minimieren könnten.

Zahlreiche Studien fanden heraus, dass die entzündungshemmende Natur dieser Fette mit einem geringeren depressionsrisiko verbunden ist.

Andere Studien haben den Zusammenhang zwischen Depressionen und folatmangel bestätigt. Lebensmittel wie avocados mit hohem folatgehalt könnten helfen, das depressionsrisiko durch Prävention des homocysteinanbaus im Gehirn zu reduzieren.

Reduzierter Blutdruck

Einer der kritischen avocado-Vorteile ist der gesenkte Blutdruck. Avocados haben einen hohen Kaliumgehalt, der bei der Entspannung der Blutgefäßwände hilft und dadurch den Blutdruck minimiert.

Die einfach ungesättigten Fette in avocados können den Blutdruck langfristig und kurzfristig minimieren. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen der Frucht könnte auch zur Vorbeugung von Bluthochdruck führen, insbesondere in Populationen, die Ballaststoffe unterhalb der empfohlenen Werte konsumieren.

Management von Diabetes

Diabetes-management ist auch einer der wesentlichen avocado-Vorteile. Die Ballaststoffe, Fett und Antioxidantien in avocados können bei der Normalisierung des Blutzuckerspiegels helfen und das Risiko von diabetes reduzieren.

Forschung hat gezeigt, dass der Verzehr der Hälfte der Frucht täglich zu niedrigeren Insulinspiegel im Blut führen könnte. Eine weitere Studie an Ratten zeigte, dass avocados helfen, kritische Enzyme zu hemmen, die mit Typ-2-diabetes assoziiert sind.

Öl aus avocados wurde auch entdeckt, um die Empfindlichkeit von insulin um 96 Prozent bei Ratten, die eine Diät Reich an Saccharose aufgenommen zu steigern.

Prävention von Krebs

Avocados bestehen aus hohen Phytochemikalien, wie Carotinoide, die bei der Vorbeugung von Krebs helfen könnten, indem Sie den Tod der Zellen in Krebs-und präkanzerösen Zellen steigern. Carotinoide sowie antimikrobielle Proteine wie defensin in avocados besitzen eine hohe antioxidative Aktivität und können den Tod von Brustkrebszellen stimulieren.

Eine Studie zeigte, dass Carotinoide im Blut insgesamt mit einem minimierten Krebsrisiko verbunden sind, insbesondere bei Frauen mit dichtem Brustgewebe. Avocados Carotinoid-Extrakt kann helfen, das Wachstum von Prostatakrebszellen zu hemmen.

Die Forschung hat entdeckt, dass die Konzentration von Carotinoiden im Blut mit einem verminderten Risiko für den Tod durch verdauungskrebs wie Pankreas -, Dickdarm-und Speiseröhrenkrebs zusammenhängt. Eine weitere Studie ergab, dass Phytochemikalien in avocados, wie xanthophyll und lutein, oxidativen stress bei Patienten minimiert, die sich einer Behandlung von Nacken-und kopfkrebs im frühen Stadium Unterziehen.

Glutathion ist ein starkes Antioxidans, das in avocados reicher ist als in den meisten Früchten. Eine Studie hat gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen hohen Konzentrationen von Glutathion und minimiertem Risiko für Mundkrebs gibt. Extrakte von avocados induzierten den Tod von oralen Krebszellen.

Reduziertes Risiko für Herzerkrankungen

Reduziertes Risiko für HerzerkrankungenAvocados haben einfach ungesättigte Fette, die LDL-Cholesterin und Entzündungen verringern. Zahlreiche Studien haben entdeckt,dass eine Diät Reich an avocados Gesamtcholesterin, Triglyceride und LDL-Cholesterin minimiert.

Eine Studie mit Ratten zeigte, dass eine Diät Reich an avocados Herzerkrankungen Marker wie Erhöhung HDL-Cholesterin und Triglyceride in einem Zeitraum von fünf Wochen erhöht. Avocados haben einen hohen Kaliumspiegel, der den Blutdruck minimieren könnte, ein Kritischer Risikofaktor für Herzinfarkte

Avocados sind Reich an Polyphenolen, die bei der Bekämpfung von Herzerkrankungen helfen, indem Sie akute und chronische Entzündungen umkehren. Beta-sitosterol ist Cholesterin, das pflanzlich ist und in avocados auf hohem Niveau vorhanden ist. Sie können bei der Senkung des Cholesterinspiegels helfen.

Avocados haben auch Vitamine E und C. eine Studie ergab, dass eine Mischung aus Vitaminen E und C zur Verhärtung von Arterien bei Personen mit hohem Cholesterinspiegel führte. Darüber hinaus sind avocados Reich An B-vitamin-Folat, das hilft, die Spiegel von Homocystein im Blut zu reduzieren, die eine Herzkrankheit Prädiktor ist.

Steigert die Aufnahme von Nährstoffen, die Pflanzlich Sind

Gemüse und Obst haben einen hohen Nährstoffgehalt, aber diese Nährstoffe können sabotiert werden. Sie haben einen eingebauten sabotagemechanismus in Form von Fasern. Auch wenn Faser ist wichtig für Ihre Gesundheit braucht, kann es ein problem werden, wenn es die absorption von mehreren Phytochemikalien in pflanzlichen Lebensmitteln verhindert.

Sie können dies durch den Verzehr von gesunden Fetten, die als trägermoleküle fungieren, um Nährstoffe, die in Fett löslich sind, die sonst verschwendet worden wäre, zu transportieren. Dies beweist den typischen Fall von Nährstoffmangel, der bei Personen Auftritt, die die Fettaufnahme begrenzen oder hauptsächlich vegan ernähren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.